Projekt Beschreibung

journalistisches handwerk vs. künstliche intelligenz

Das Berufsbild des Journalisten befindet sich im rasanten Wandel. Technische Innovationszyklen werden immer schneller und senden immer neue Wellen aus.
Was bedeutet das für die Tätigkeit im Journalismus – kurz-, aber auch langfristig?

Die Herausforderungen sind vielfältig – wo wird die Reise hinführen? Den Überblick gibt es in unserem Seminar.

KURSINHALTE

  • Robo-Journalismus/Big-Data-Journalismus/KI – Was ist das?

  • Wohin steuern wir und wo liegen die Grenzen?

  • Was bedeutet das für den eigenen Berufsweg?

  • Fake-News und daraus resultierende Probleme

  • Strategien gegen Fakes und Hoaxes – Notwehr oder Zensur?

  • Content Marketing: Influencer und Markenkampagnen

  • Digitales Dilemma: Wettbewerbsexplosion

  • Journalismus 4.0: „New Work“

TERMINE

Journalismus „In Transition“

19.06.2020 - 20.06.2020

SEMINARGEBÜHR

(ohne Unterkunft / inkl. Tagungsgetränke)

270,- €

KONTAKT

  • 09221 / 1316
  • anm@bayerische-medienakademien.de

JETZT ANMELDEN

Ich buche verbindlich folgendes Seminar (gemäß den AGB der Akademie für Neue Medien):

Bei Seminaren mit mehreren Terminen können Sie hier Ihren Wunschtermin eintragen. Sie finden die Termine rechts oben.

Persönliche Angaben:

ÄHNLICHE SEMINARE