Siebenbürgen liegt heute im Zentrum Rumäniens und trägt auch den Namen Transsylvanien. Aber dieser Landstrich ist viel mehr als nur die Heimat der Horrorgestalt Dracula und seiner vermeintlichen Burg.

Das zeigen die beiden Fotografen Christa Apel und Claus Züchner ab Ende Juli im 1. Stock der Akademie für Neue Medien mit den Fotos ihrer Reisen in die sagenhafte Region.

Das Grußwort der Ausstellungseröffnung am 27. Juli hält Bezirkstagspräsident Henry Schramm, danach geben die Fotografen eine Einführung in die Ausstellung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, alle Besucher*innen jeden Alters sind herzlich willkommen.